Main 2008 Bamberg-Volkach 92Km

Heute um 9.00 Uhr in Bamberg gestartet. Es ging relativ flott voran.
Schnell waren wir in Eltmann, weiter über Sand am Main, dann Zeil am Main, die hatten gerade Flohmarkt, so durften wir 1km schieben.

In Kleinaugsfeld war Kirchweih, dann nach Haßfurt es war Stadtlauf, da konnten wir das nächste Mal schieben.

Hinter Haßfeld haben wir dann eine kurze Pause eingelegt und es ging bei starken Gegenwind weiter nach Schweinfurt wo wir ersteinmal eine Kaffeepause (natürlich war Stadtfest in Schweinfurt) eingelegt haben.

An einer Tanke haben wir unsere Wasservorräte aufgefüllt, der Westwind wurde stärker und wir habe die Mainschleife weiter gefahren.

In Bergrheinfeld mit Blick auf ein Kernkraftwerk

und starkem Gegenwind sind wir in Richtung Röthlein und in Wipfeld kam endlich wieder der Main in Blick.

 

Bis Volkach war es dann nur noch ein kurzes Stück.

Ein Quartier war schnell gefunden, nach dem Duschen waren wir dann im Hinterhölfle suuper zu Abend gegessen. Lustig: Die Leute mit denen wir in Bamberg beim Nachtmahl an einem Tisch saßen, trafen wir hier wieder.

Gefahrene sind wir heute 92km und 448 Höhenmeter

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 20. Juli 2008 19:33
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Main 2008, Radtouren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben