Beiträge vom August, 2010

Wie wir zu einem Hase Pino kamen…..Ergänzungen

Sonntag, 22. August 2010 18:20

Unser Händler hatte uns bereits den vorhandenen Gepäckträger gegen einen Tubus Locc mit !! Federklappe getauscht.

IMG_0958
Tubus Locc
IMG_0963
Tubus Locc mit Federklappe

 

 

 

 

 

 

 

Der Tubus Locc hat sich in Verbindung mit dem Abus Granit X-Plus 54 sehr bewährt, man kommt auch an das Schloss wenn Taschen eingehängt sind. Nachteilig ist: Das  Abus Granit X-Plus 54 klappert auf schlechtem Untergrund.

 

Bei Fahrten durch den Wald stellten wir schnell fest: Unser Pino ist eine Dreckschleuder. Das Vorderrad wirbelt so viel Schmutz auf, das der Captain und die Technik (über die Reihenfolge kann man streiten) sehr schnell versifft, in dem Pinoforum wurde da schon häufiger drüber berichtet und auch Lösungen vorgestellt. Wir haben es so gelöst:

 

IMG_0954
Schmutzfänger vorne
IMG_0955
Schmutzfänger hinten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Summe sieht das so aus:

IMG_0956
Vorne und Hinten

Wie überlegen aber den hinteren Teil wieder zu demontieren.

 

 

 

 

 

IMG_0962
Shimano PD-A 530

Nach einigen Kilometern meinte das vordere Teammitglied, das sie doch es doch einmal mit Klickpedalen versuchen wollte. Also Schuhe gekauft und zum Fahrrad Claus der uns – wir haben bis dato ja keine Ahnung davon gehabt – die Fußplatten montieren sollte. Auch die haben sich bewährt.  Nur die Pedale haben wir gegen Shimano  Pedale PD-A 530 getauscht. Die kann man auch zur Not mit Straßenschuhen fahren.

 

 

 

IMG_0961
Lowe alpine Peak Runner

Als nächstes haben wir hinter dem Stokersitz eine Lowe alpine Peak Runner gekauft.
Sie passt genau an die Befestigungen am Sitz, 5L Inhalt und man kann sie sehr schnell ab- und so auch mitnehmen.

 

 

 

Für unsere GPS Geräte haben wir den Stoker den Original Halter von Hase gekauft, ist mit 49€ auch sehr hoch preisig und sein Geld aufgrund von mängeln eigentlich nicht Wert. Für das GPS des Captain musste eine Minoura Besso Befestigung für 8.25€ reichen.

IMG_0953
Captains GPS
IMG_0957
Stoker GPS

 

 

 

 

 

 

 

Mit den Getränkehaltern haben wir uns zunächst schwer getan. Es sollten diesmal 1.5L PET Flaschen reinpassen und bei ZEG wurden wir dann fündig.

Vorteil: Preiswert (9.90 €), leicht verstellbar für normale 1l Flaschen und worstcase 1.5L Flaschen von ALDI und Lidl. Eingebaut sind 2 Stück.

IMG_0959
Flaschenhalter

 

 

Zum Schluss noch die Hupe, die hat sich die letzten 1000 Km bewährt, klingeln hat nicht so gefruchtet.

IMG_0975
Hupe

Thema: Allgemein, Hase Pino | Kommentare (2) | Autor: